Weihnachtsstress im Paketzentrum Frauenfeld

Stephanie Martina, 15. Dezember 2016, 21:58 Uhr
Jedes Päckli soll es rechtzeitig unter den Christbaum schaffen
Jedes Päckli soll es rechtzeitig unter den Christbaum schaffen
© Keystone/Martin Ruetschi
Das Paketzentrum Frauenfeld ist so etwas wie eine Wichtelwerkstatt der modernen Art: Denn in den letzten Tagen vor Weihnachten herrscht Hochbetrieb und die Post-Angestellten setzen alles dran, dass jedes Päckli pünktlich zu Heiligabend unter dem richtigen Christbaum liegt.

Aktuell werden jeden Tag rund 440'000 Päckli auf Fliessbändern durch das Paketzentrum Frauenfeld transportiert. Das sind fast doppelt so viele wie an normalen Tagen, wenn keine Festtage bevorstehen. Das Paketzentum in der Thurgauer Kantonshauptstadt ist eines der drei grössten Verteilzentren der Schweizerischen Post. Jedes Paket, dessen Zielort eine Ostschweizer Stube ist, passiert das Paketzentrum Frauenfeld.

Wie die Angestellten die Päckli-Flut bewältigen, erfährst du im TVO-Beitrag:

Werbung

Stephanie Martina
Quelle: red.
veröffentlicht: 15. Dezember 2016 20:30
aktualisiert: 15. Dezember 2016 21:58