Nachgemessen

Wer hat denn nun die längste Schlittelbahn der Ostschweiz?

30. Januar 2021, 20:24 Uhr
Zwei Bergbahnen, zwei Schlittelwege und eine Behauptung. Die Verantwortlichen von Chäserrugg und Kronberg werben beide mit den längsten Schlittelbahnen der Ostschweiz. Doch wer hat damit auch recht? Der Beitrag von TVO zeigt, welche Freitzeitregion mit ihrem Werbeversprechen den Kürzeren gezogen hat.

Quelle: tvo

Anzeige

Touristiker werben gerne mit Grössenvergleichen und preisen zum Beispiel «das höchste Drehrestaurant», «die meisten Pistenkilometer» oder «die längste Schlittelpiste» an. Dumm nur, wenn gleich zwei Freizeitdestinationen mit derselben Superlative punkten wollen.

So passiert in der Ostschweiz, wo die Toggenburger Bergbahnen und die Luftseilbahn Jakobsbad-Kronberg beide damit geworben haben, die längste Schlittelbahn bzw. den längsten Schlittelweg bieten zu können. TVO wollte es genau wissen und hat nachgemessen. Das Ergebnis und die Reaktionen der «Verlierer» und «Gewinner» siehst du im Video.

Die unterlegene Region hat den entsprechenden Eintrag auf ihrer Internetseite inzwischen übrigens abgeändert.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. Januar 2021 19:07
aktualisiert: 30. Januar 2021 20:24