Sechs Franken Busse

Wer im Thurgau nicht abstimmt, soll zahlen

4. Januar 2023, 21:24 Uhr
Mit 42% Stimmbeteiligung im Schnitt gehört der Kanton Thurgau zu den Schlusslichtern in der Schweiz. Dies soll sich bessern, geht es nach dem GLP-Kantonsrat Stefan Leuthold. Er will eine Stimmpflicht. Das würde bedeuten: Wer nicht an die Urne geht, zahlt.

Quelle: TVO

Anzeige
Quelle: TVO
veröffentlicht: 4. Januar 2023 21:09
aktualisiert: 4. Januar 2023 21:24
Anzeige