YB-Fans reisen definitiv ins Toggenburg

Laurien Gschwend, 31. März 2017, 14:27 Uhr
Die 20-jährige Frauenfelderin Sophie Wirth wird auf dem Weg zur zweiten Toggenburger Bierprinzessin von YB-Fans unterstützt. Über ihr Fanforum verkünden diese, dass sie an der Wahlnacht dabei sein werden.

Die Fans der BSC Young Boys möchten unbedingt, dass die angehende Hebamme Sophie Wirth die zweite Toggenburger Bierprinzessin der Brauerei St.Johann wird. Im Online-Voting stimmen sie schon fleissig für ihre liebste Kandidatin - am Freitag geben sie in ihrem Fanforum ausserdem bekannt, dass sie auch an der Wahlnacht vom 6. Mai in Neu St.Johann dabei sein werden.

«Legendär, geili Sieche»

«Die Carfahrt findet statt», schreibt ein User. Eine kleine aber feine Gruppe werde den Weg ins Toggenburg antreten und Sophie bei ihrer Wahl unterstützen. «Schöne Sache - freue mich!», antwortet ein YB-Fan. «Legendär, geili Sieche», meint ein anderer.

Wahl noch nicht entschieden

Die Brauerei St.Johann ist zum zweiten Mal auf der Suche nach der Toggenburger Bierprinzessin. Zuerst wurde die Wahl fast abgeblasen, weil sich niemand meldete. Nach einer verlängerten Anmeldefrist kämpfen elf junge Frauen - darunter sechs Thurgauerinnen - um den Titel. Sophie Wirth erhält dabei unverhofft Unterstützung der YB-Fans. Die wollen nach 30 Jahren auch wieder mal einen Titel holen. Im Online-Voting führt Sophie deshalb deutlich.

Noch bis zum 10. April läuft das Online-Voting, die zehn meistgewählten Kandidatinnen können das Publikum an der Wahlnacht vom 6. Mai von sich überzeugen. Das Online-Voting zählt im Schluss-Ranking zu einem Drittel, die Stimmen an der Wahlnacht zu zwei Dritteln. «Wir wollen bis zum Schluss eine spannende Wahl behalten», erklärt Christine Meyer, Geschäftsleiterin der Brauerei St.Johann, das Vorgehen.

Laurien Gschwend
Quelle: lag
veröffentlicht: 31. März 2017 14:13
aktualisiert: 31. März 2017 14:27