Vorarlberg

Zeitungsausträger rutscht mit Auto 20 Meter in die Tiefe

2. Januar 2021, 10:50 Uhr
Die Feuerwehr rückte mit zwölf Rettungskräften aus. (Archiv)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Ein Zeitungsausträger ist am frühen Samstagmorgen im vorarlbergischen Mittelberg mit dem Auto verunglückt. Die Feuerwehr barg das Unfallauto mit zwölf Einsatzkräften.

Ein 24-jähriger Zeitungsausträger kam am Samstag gegen 5.30 Uhr mit dem Auto in Mittelberg bergwärts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rutschte über eine steile Böschung rund 20 Meter ab, bis es zum Stillstand kam, wie die Vorarlberger Polizei mitteilt.

Der junge Mann blieb unverletzt. Es entstand geringer Sachschaden. Das Auto wurde von der Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und zwölf Rettungskräften geborgen.

(red.)

Quelle: LPDV
veröffentlicht: 2. Januar 2021 10:50
aktualisiert: 2. Januar 2021 10:50