Züge verkehren wieder in Richtung St.Gallen

Sandro Zulian, 24. Oktober 2017, 17:11 Uhr
Zwischen Frauenfeld und Weinfelden fallen die Züge aus. (Symbolbild)
© KEYSTONE/Gaëtan Bally
Zwischen Flawil und Gossau, auf der Linie Winterthur - St.Gallen, ist die Zugstrecke kurzzeitig unterbrochen worden. Jetzt verkehren die Züge wieder.

Wegen eines Personenunfalls verkehrten die Züge von Zürich nach München nicht über Wil, Gossau und St.Gallen. Sie wurden zwischen Winterthur und St.Margrethen umgeleitet.

Von Zürich in Richtung St.Gallen mussten die Reisenden kurzzeitig via Rapperswil, Weinfelden oder Romanshorn fahren. Die Strecke konnte kurz nach 17 Uhr wieder freigegeben werden. Es muss jedoch mit Folgeverspätungen gerechnet werden. Die aktuelle Übersicht der SBB gibt es hier.

Sandro Zulian
Quelle: red.
veröffentlicht: 24. Oktober 2017 16:40
aktualisiert: 24. Oktober 2017 17:11