Zuerst kratzen, dann fahren

Angela Mueller, 2. Januar 2017, 09:41 Uhr
Kapo SG
Kapo SG
Erst als die Polizei mit Sirene und Blaulicht auffuhr, realisierte ein 40-jähriger Autofahrer, dass er in eine Kontrolle geraten war. Durch seine vereisten Scheiben hatte er praktisch nichts gesehen.

Am Sonntag war in Gossau ein 40-jähriger Autofahrer mit vereisten Scheiben unterwegs. Die Sicht dieses Lenkers war derart eingeschränkt, dass der die Polizeipatrouille erst wahrnahm als diese Blaulicht und Horn einschaltete, wie die Kantonspolizei am Montag mitteilt. In Buchs fiel der Polizei ein weiteres Auto einer 57-jährigen Lenkerin wegen vereisten Scheiben auf. Beide Personen wurden angezeigt.

Angela Mueller
Quelle: red.
veröffentlicht: 2. Januar 2017 09:41
aktualisiert: 2. Januar 2017 09:41