«Ein bisschen kälter»

Zuerst sonnig und windig, dann regnet es: So wird das Wetter am Wochenende im FM1-Land

· Online seit 09.02.2024, 18:35 Uhr
Wind, Niederschlag und ab und zu ein Sonnenstrahl: Von Prachtwetter kann man an diesem Wochenende nicht sprechen. Solange dich aber ein bisschen Wind nicht stört, steht einem Skitag nichts im Weg.
Anzeige

Ein paar Frühlingstage konnten im FM1-Land genossen werden, jetzt wird es «ein bisschen kälter», weiss Meteorologe Roger Perret von MeteoNews. Aber keine Sorge: «Am Samstag bleibt es für die Jahreszeit eher mild mit um die 12 Grad in St.Gallen, mit dem Föhn im Rheintal kann die Temperatur gar auf etwa 18 Grad steigen.» Die Sonne lässt sich samstags immer wieder einmal blicken, sonst bleibt's eher wolkig – sowohl im Flachland als auch in den Bergen.

Der Samstag bleibt trocken, in der Nacht auf den Sonntag regnet es – die Schneefallgrenze sinkt jedoch auf etwa 1000 Meter über Meer: «Das ist für diese Jahreszeit nicht gerade der Wahnsinn, aber immerhin etwas.»

Wolkiger Sonntag

Am Sonntag bleibt es mehrheitlich bewölkt, regnen solls – bis auf einzelne Schauer – kaum mehr. Die Temperaturen sind dann auch etwas tiefer – um die sieben bis neun Grad, weiss Perret. Was für Februar immer noch ein wenig überdurchschnittlich sei.

Vom Wetter her eignet sich der Samstag also eher für Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren. So hat es dann zwar etwas mehr Wind, dafür ein wenig Sonne – sonntags ist es dafür etwas kühler mit weniger Wind und ohne Sonne.

Wechselhafter Start in die Woche

Sonne, Wolken und einzelne Regentropfen: «Wir starten wechselhaft in die neue Woche, aber nicht unfreundlich.» Bei den Temperaturen bleibt es ähnlich wie am Sonntag.

Ob es bald wieder Schnee gibt, kann derzeit nicht gesagt werden.

Falls du noch kein Programm für's Wochenende hast, findest du hier unsere Wochenendtipps.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 9. Februar 2024 18:35
aktualisiert: 9. Februar 2024 18:35
Quelle: FM1Today

Anzeige