Anzeige
Spielplan veröffentlicht

Zum Auftakt im Free-TV: FCSG startet auswärts gegen Lausanne in die Saison

24. Juni 2021, 12:16 Uhr
Die Swiss Football League (SFL) hat am Donnerstag den Spielplan für die neue Saison bekanntgegeben. Der FC St.Gallen bekommt es zum Auftakt auswärts mit dem FC Lausanne zu tun. Wil startet zu Hause gegen den FC Vaduz.
Auftakt gegen Lausanne: Lukas Görtler und seine Teamkollegen haben gute Erinnerungen an diesen Gegner.
© Keystone/Ennio Leanza

Am Wochenende des 24. und 25. Juli geht es wieder los: Die Schweizer Fussballligen starten die neue Spielzeit – die SFL hat die Anspielzeiten für die ersten neun Runden veröffentlicht. Dem FC St.Gallen steht zum Auftakt eine lange Busreise bevor: Der Gegner heisst FC Lausanne.

In der vergangenen Saison bewegten sich die Westschweizer in der gleichen Tabellenregion wie die St.Galler. Am Ende platzierte sich Lausanne auf dem sechsten Rang, zwei Punkte vor den siebtplatzierten St.Gallern.

Positive Erinnerungen an letztes Aufeinandertreffen

Die Erinnerungen an die letzte Begegnung mit diesem Gegner sind für die St.Galler positiv. Am zweitletzten Spieltag fegten die Ostschweizer ihren Kontrahenten gleich mit 5:0 vom Platz.

Erfreulich für die Fans: An den ersten sieben Spieltagen ist der FC St.Gallen gleich dreimal im Free-TV zu sehen. Nebst der Auftaktpartie gegen Lausanne werden auch die Heimspiele gegen Sion (in Runde vier) und Basel (in Runde sieben) vom SRF übertragen.

FC Wil startet gegen Vaduz

Gar nicht reisen muss der FC Wil für sein erstes Saisonspiel: Die Wiler dürfen zu Hause gegen Super-League-Absteiger FC Vaduz antreten. Sicherlich keine einfache Aufgabe für die Wiler, die die vergangene Saison auf dem siebten Rang in der Challenge League beendeten.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 24. Juni 2021 12:16
aktualisiert: 24. Juni 2021 12:16