Zwei Einbrecher nach Diebestour gefasst

Angela Mueller, 11. September 2017, 11:54 Uhr
iStock
Erst brachen sie in ein Wohnhaus ein, dann in ein Auto - doch die Vorarlberger Polizei schnappte die beiden algerischen Asylsuchenden, dank der Hilfe eines Opfers.

Die beiden Täter brachen anfangs Septemer in ein Wohnhaus im vorarlbergischen Montafon ein und stahlen Schmuck im Wert von 2000 Euro. Doch nicht genug, nach dem Einbruch in Bartolomäberg zogen die beiden algerischen Asylsuchenden weiter Richtung Bahnhof Schruns. Dort durchsuchten sie ein nicht abgeschlossenes Auto und stahlen ein Jagdmesser, wie die Vorarlberger Polizei mitteilt.

Der Besitzer des Autos beobachtete die zwei jedoch und alarmierte die Polizei. Diese konnte einen der Täter (36 Jahre) festnehmen, sein 26-jähriger Komplize ergriff erfolgreich die Flucht. Die Polizei nahm diesen später in Bludenz fest. Gemäss Polizeiangaben sind beide Täter geständig und befinden sich in Haft.

(red.)

 

Angela Mueller
veröffentlicht: 11. September 2017 11:54
aktualisiert: 11. September 2017 11:54