Anzeige
Vorarlberg

Zwei Mädchen stürzen aus drittem Stock aus dem Fenster

17. Juli 2021, 08:23 Uhr
Diese beiden Mädchen hatten unglaublich Glück im Unglück: In Schlins, in der Nähe von Feldkirch, sind die 4 und 6 Jahre alten Mädchen aus dem Fenster im 3. Stock eines Wohnhauses gestürzt. Dabei wurden sie nicht lebensbedrohlich verletzt.
Die Mädchen hatten unglaubliches Glück im Unglück.
© Imago/Symbolbild

Die Mutter war mit Aufräumarbeiten beschäftigt, während die beiden Mädchen auf der Couch im Wohnzimmer vor dem geöffneten Fenster auf ihren Vater warteten.

Vor dem Fenster waren zwei Holzlatten als Schutz vor einem Sturz in den Fensterrahmen geschraubt. Die Schrauben ragten jedoch nur rund 1 Zentimeter in den Rahmen. Die beiden Mädchen lehnten sich an die Holzlatten und diese gaben nach.

Beide Mädchen stürzten rund 7,5 Meter in die Tiefe auf einen Kiesplatz. Die Kinder wurden vom Notarzt nach Feldkirch gebracht.

«Beide Mädchen wurden, wie es scheint, von einem Heer von Schutzengeln begleitet», schreibt die Polizei. Eines der Mädchen erlitt «nur» einen Oberschenkelbruch, das andere Mädchen kam mit Prellungen davon.

(red.)

Quelle: LPDV
veröffentlicht: 17. Juli 2021 08:18
aktualisiert: 17. Juli 2021 08:23