Anzeige
Thayngen

Zwei Verletzte bei Frontalkollision auf der A4

20. November 2021, 14:50 Uhr
Zum Unfall kam es am Freitagnachmittag kurz nach 16 Uhr. Ein Richtung Thayngen fahrendes Fahrzeug streifte ein korrekt entgegenkommendes Auto. Im Anschluss kam es auf der Gegenfahrbahn zur Frontalkollision. Beim Unfall wurden laut Schaffhauser Polizei zwei Personen verletzt.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / BRK News / Silja Hänggi

Bei einem schweren Unfall zwischen Thayngen und Schaffhausen wurden am Freitagnachmittag zwei Personen verletzt, wie die Kantonspolizei Schaffhausen mitteilt. Ein in Richtung Thayngen fahrendes Auto streifte ein entgegenkommendes Auto seitlich und war dann auf der Gegenfahrbahn frontal mit dem folgenden Personenwagen kollidiert.

Der genaue Unfallhergang sowie die Unfallursache sind Gegenstand laufender Ermittlungen. Der Strassenabschnitt zwischen Thayngen und Kesslerloch musste in beide Richtungen gesperrt werden. Eine Umleitung wurde signalisiert. Im Einsatz standen die Feuerwehr Thayngen, der Rettungsdienst sowie Funktionäre der Schaffhauser Polizei.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 20. November 2021 14:50
aktualisiert: 20. November 2021 14:50