Parallel – So wie du tanzt

Parallel – So wie du tanzt
© Electrola
Mit den richtigen Tanzschritten Richtung Charts. Das Strassenmusiker-Duo Parallel liefert mit der dritten Single «So wie du tanzt» den nächsten Track, der die Füsse jucken lässt und nach Bewegung schreit. Nach Trash & Diamanten und dem Top 100 Track «Eine Sprache», zusammen mit Cassandra Steen, nun die dritte Nummer der Stuttgarter Newcomer, die lässige Beats der 70er und deutschen Pop organisch und an der Loop Station zusammenführt.

So wie du tanzt sagt genau das aus. Tanzen ist erlaubt, tanze so wie du möchtest. Keine Tabus, die Schönheit ist hinter jedem Gesicht zu entdecken, ausgespielt in Bewegungen und Ausdruck. Jeder kann tanzen und ist auf seine Weise schön. Das Herz tanzt mit, die Bewegung, die Emotion schwingt mit.« So wie Du tanzt» soll vor allem eines sein: Ein Spassmacher. Zu Musik sich bewegen, kurz alles um dich vergessen, in dieser komischen Welt die Botschaft von Parallel: «Lebe den Tag bewusster, geniesse den Moment, hab was vom Leben, hab Spaß!»
Francescos Carusos einzigartige Stimme und Koray Cinar, die Band. Organisch arrangiert mit musikalischen Details, die den Ursprung Straßenmusik nicht vergessen lässt.

So wie du tanzt entstand auch dieses Mal zusammen mit Tobias Röger (Christina Stürmer, Johannes Oerding, Udo Lindenberg). Für den Mix hat Kiko Masbaum (Max Giesinger, Roger Cicero, Unheilig, Rea Garvey) all seine Stärken eingebracht. (Electrola)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 1000 Zeichen