Peter Gasser vom Circus Royal gestorben

Gasser starb im Alter von 61 Jahren.
Gasser starb im Alter von 61 Jahren. © Circus Royal/Alexander Leumann
Peter Gasser, ehemaliger Geschäftsführer des Circus Royal, ist am Mittwoch mit 61 Jahren gestorben. Er leitete das Zirkusunternehmen ab 1999.

Peter Gasser sei überraschend verstorben, heisst es in einer Mitteilung der Familie Gasser und des Circus Royal vom Donnerstag. In der Zirkuswelt sei Gasser eine herausragende Persönlichkeit gewesen.

«Aufgrund der grossen Betroffenheit bitten die Angehörigen des Circus Royal, von Interviews und Anfragen abzusehen», heisst es in der Mitteilung weiter.

Peter Gasser stammte aus der Schweizer Zirkusdynastie Gasser und ist zusammen mit seinen Brüdern im Betrieb des Circus Royal aufgewachsen, der 1963 von seiner Grossmutter gegründet wurde. Von 1999 an war Gasser Eigentümer und Geschäftsleiter des Circus Royal.

Beim Wirbel um den Konkurs der Betriebsgesellschaft des Circus Royal von Anfang Juli hatte Zirkusdirektor Oliver Skreinig von einer schweren Erkrankung von Peter Gasser berichtet: Sein früherer Geschäfts- und Lebenspartner sei schon länger nicht mehr in der Lage, sich um das Geschäft zu kümmern, sagte Skreinig damals. Mittlerweile gibt es eine neue Betriebsgesellschaft.

(SDA)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen