Platz zwei für «Zurcaroh»

Die Tanzgruppe aus Götzis ist stolz auf Platz zwei.
Die Tanzgruppe aus Götzis ist stolz auf Platz zwei. © instagram/zurcaroh
Trotz Standing Ovations und tosendem Applaus konnte die Vorarlberger Tanzgruppe mit ihrer Aufführung im «AGT»-Finale nicht ganz überzeugen. «Zurcaroh» aus Götzis landen auf dem zweiten Platz, der erste Platz ging an Magier Shin Lim.

Sie haben alles gegeben, die Zuschauer zum ausflippen gebracht und die Jury ins Staunen versetzt: «Zurcaroh» hat bei «America’s got Talent» den fantastischen zweiten Platz belegt. Traurig sind sie darüber nicht: «Der zweite Platz ist schon sensationell wenn man bedenkt, dass extreme Favoriten nicht mal unter die Top fünf gekommen sind», sagt Christoph Hämmerle gegenüber vol.at. «Wir sind total happy mit dem Ergebnis. Wir hätten sonst nächste Woche wieder nach Amerika fliegen müssen. Das sind zwar schöne Erlebnisse aber die letzten Wochen waren sehr anstrengend.»

«Von 70’000 Mitstreitern wurden wir gerade auf Platz 2 gewählt!! Wir sind unglaublich stolz auf unsere Leistungen der letzten Monate», schreibt Johannes Riedmann, Mitglied der Tanzgruppe aus Götzis.

Der Zauberkünstler Shin Lim darf sich jetzt über einen Vertrag und ein Preisgeld von einer Million Dollar freuen.

Mit dieser Performance schaffte es «Zurcaroh» auf Platz 2:

(sk)


Newsletter abonnieren
2Kommentare
noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel