Polizei schnappt Kinderporno-Verbreiter

Der 65-jährige Mann wurde nach über einem Jahr geschnappt.
Der 65-jährige Mann wurde nach über einem Jahr geschnappt. © Keystone/Gian Ehrenzeller
Seit mehr als einem Jahr war die Schaffhauser Polizei einem mutmasslichen Sexualstraftäter, der kinderpornografische Bilder in Schaffhausen und Beringen verteilt haben soll, auf der Spur. Ende August konnte sie einen 65-jährigen Mann überführen.

In der Zeitspanne von Juli 2017 bis August 2018 wurden in der Stadt Schaffhausen und in Beringen verbotene kinderpornografische Bilder im Postkartenformat deponiert. Passanten, darunter auch Kinder, fanden die Bilder.

Ende August konnte die Schaffhauser Polizei einen 65-jährigen Mann überführen, der die Bilder aus dem Internet heruntergeladen, ausgedruckt und an verschiedenen Orten abgelegt habe, schreibt sie in einer Mitteilung. Der Mann gestand seine Handlungen gegenüber der Polizei. Die verbotenen Bilder hatte er nach eigenen Angaben aus dem Internet heruntergeladen und selbst ausgedruckt. Der Mann muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten.

(Kapo SH/red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel