Recht sonnige Pfingsten in Aussicht

Der Blick vom Hohen Kasten ins Rheintal - auch über Pfingsten dürfte es hier so aussehen: Wolken und Sonne.
Der Blick vom Hohen Kasten ins Rheintal - auch über Pfingsten dürfte es hier so aussehen: Wolken und Sonne. © FM1Today/Dumeni Casaulta
Das Pfingstwochende wird wettermässig etwas instabil, aber im Grossen und Ganzen sonnig mit angenehmen Temperaturen. Im Süden sieht es gleich aus – entsprechend lohnt sich ein Ausflug ins Tessin wettermässig nicht.

Pfingsten stehen vor der Türe und wir dürfen uns freuen: Das Wetter wird ganz passabel. Allerdings ist es weder hoch- noch tiefdruckbestimmt, wie Meteonews mitteilt: Im Flachland wird es recht sonnig, im Tagesverlauf steigt aber jeweils das Schauer- und Gewitterrisiko. Die Tagestemperaturen liegen zwischen 20 und 21 Grad. In den Bergen muss man mit Platzregen und Gewittern rechnen.

Spontan bleiben

Die Wetterlage macht es schwierig, den genauen Wetterverlauf für allfällige Outdooraktivitäten vorherzusagen. Hier gilt: Den Himmel beobachten und spontan bleiben, sprich: Rollende Planung.

Gleiches Wetter im Süden

Gleich sieht es im Tessin aus: Hier ist das Tagesgangwetter noch ausgeprägter: morgens trocken und je nachdem Schauer und Gewitter nachmittags. Allerdings lohnt es sich nicht das Pfingstwochende im Süden zu verbringen – ab Sonntag ist es hier bewölkter. Die Temperaturen bewegen sich hier um 21 Grad – es ist nicht wärmer als im Norden.

Auch nächste Woche bleibt das Wetter gemäss Meteonews instabil – für das St.Galler Kinderfest, dessen nächster Termin auf Mittwoch, 23. Mai, verlegt wurde, sehen die Aussichten entsprechend nicht gut aus. Das gleiche gilt für die traditionelle Maiensässfahrt in Chur.

(agm)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen