Roger Federer baut definitiv in Rapperswil-Jona

Die Federers ziehen nach Rapperswil-Jona.
Die Federers ziehen nach Rapperswil-Jona. © AP Photo/Kirsty Wigglesworth, Pool
Ein Haus am See: Der Tennisprofi Roger Federer zieht definitiv nach Rapperswil-Jona. Wie aus den Handänderungen zu erfahren ist, wurde das Grundstück am Zürichsee in Kempraten offiziell an Roger Federer verkauft.

Seit Monaten geht das Gerücht um, dass Roger Federer sich am Zürichsee ein neues Zuhause sucht, das Einfamilienhaus mit Scheune auf 17’905 Quadratmetern wird nun realisiert. Die Vorbesitzer, eine Erbgemeinschaft, hat für Roger Federer das ganze Bauvorhaben abgewickelt, schreibt die Zürichsee-Zeitung. Die Handänderungen wurden am heutigen Freitag im amtlichen Publikationsorgan der Stadt publiziert, die «Linth-Zeitung» machte das bekannt.

Grosse Freude in der Gemeinde

Gemäss Immobilienexperten hat das Grundsück einen Wert von 40 bis 50 Millionen Franken.

Die Handänderungen wurden in der Linth-Zeitung publiziert. (Bild: Linth-Zeitung).

Die Handänderungen wurden in der Linth-Zeitung publiziert. (Bild: Linth Zeitung)

Der Stadtpräsident von Rapperswil-Jona fühlt sich geschmeichelt, dass Roger Federer ausgerechnet sein Stadtgebiet ausgewählt hat, um sich niederzulassen, sagt er der «Linth Zeitung». Dass ein Weltstar beschlossen habe, die Seeseite zu wechseln, zeuge von hoher Lebensqualität in Rapperswil-Jona. Roger Federer wohnte lange in Wollerau bevor er in den Kanton Graubünden nach Valbella zog.

Im August starten erste Bauarbeiten

Wann die ersten Bagger auf dem Grundstück auffahren, ist noch unklar und somit weiss die Gemeinde auch noch nicht, wann Roger Federer einzieht. Nebst einer Villa soll es auch einen Tennisplatz geben. Im August starten die ersten Bauarbeiten: Rohre, die durch das Grundstück führen, müssen umgeleitet werden. Diese Arbeiten dauern rund zwei bis drei Monate. Dem Bauvorhaben von King Roger steht aber nichts mehr im Weg. «Das ist rechtlich alles in trockenen Tüchern», sagt Martin Stöckling, Stadtpräsident von Rapperswil-Jona gegenüber FM1Today.

Derzeit wohnt Roger Federer in Valbella, hat aber in Herrliberg ebenfalls ein Stück Land. Dieses liess er stets unberührt und es war im Frühling für 35 Millionen Franken zum Verkauf ausgeschrieben. Bevor Federer das Grundstück in Kempraten kaufte, interessierte er sich offenbar für ein Grundstück in Stäfa. Dieser Kauf platze aber, weil das Grundstück in der Landwirtschaftszone lag.

Hier wird die neue Villa von Roger Federer gebaut. (Bild: Screenshot Google Maps)

Hier wird die neue Villa von Roger Federer gebaut. (Bild: Screenshot Google Maps)

(abl)


Newsletter abonnieren
3Kommentare
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel