Die regionalen Entscheide in der Übersicht

Die Sonderjagd in St.Gallen wird nicht abgeschafft.
Die Sonderjagd in St.Gallen wird nicht abgeschafft. © Keystone/Gian Ehrenzeller
Beni Würth (CVP) wird neuer St.Galler Ständerat. Im Thurgau gilt zukünftig das Öffentlichkeitsprinzip und in Graubünden wird die Sonderjagd nicht abgeschafft. Unser Liveticker mit den kantonalen und kommunalen Entscheidungen.

Die Entscheidungen in der Übersicht

Kantonal:

  • Beni Würth (CVP) ist neuer Ständerat des Kantons St.Gallen
  • Die Stimmbevölkerung des Kanton Graubünden lehnt die Initiative zur Abschaffung der Sonderjagd ab
  • Thurgauerinnen und Thurgauer sagen deutlich Ja zum Öffentlichkeitsprinzip

Kommunal:

  • Stadtbevölkerung in Chur sagt Ja zu Kredit für Brambrüeschbahn
  • Röbi Raths (FDP) wird neuer Rorschacher Stadtpräsident
  • Balgach nimmt Kredit zur Erneuerung und Erweiterung des Hallenbads an
  • Gemeinde Bühler lehnt neue Gemeindeverordnung und damit Ausländerstimmrecht ab
  • Wildhaus-Alt St.Johann sagt Ja zum Teil-Neubau des Rathauses
  • Gams sagt Ja zum Kredit für die Sanierung und Erweiterung des Alterswohnheims Möösli
  • Urs Müller (FDP) wird neuer Stadtpräsident von Rheineck


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen