Schlägerei nach Kroatien-Match

Nach dem Halbfinalspiel an der WM ist es zur Schlägerei zwischen kroatischen Fans und einer Personenguppe gekommen.
Nach dem Halbfinalspiel an der WM ist es zur Schlägerei zwischen kroatischen Fans und einer Personenguppe gekommen. © iStock/ivansmuk
In der Nacht auf Donnerstag ist es in Konstanz zu einer Auseinandersetzung zwischen kroatischen Fans und weiteren Personen gekommen. Ein 31-Jähriger erlitt eine Kopfverletzung und musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Vor einer Gaststätte in der Byk-Gulden-Strasse ist es nach dem Sieg Kroatiens beim Halbfinalspiel der WM zu einer Auseinandersetzung gekommen. Gemäss der Konstanzer Polizei sollen kroatische Fans von einer Personengruppe provoziert worden sein. Dabei wurden auch Flaschen auf dem Boden zerschlagen.

Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung

Mehrere Personen versuchten zu schlichten und die Schläger auseinander zu bekommen. Trotzdem erlitt ein 31-Jähriger eine Kopfverletzung und wird deshalb im Krankenhaus ärztlich versorgt. Der genaue Tatbestand ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Ansonsten sind die Feierlichkeiten nach dem Sieg von Kroatien friedlich verlaufen.

(red.)


Newsletter abonnieren
1Kommentar
noch 500 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel