Schlager und Shuffle am Rhema-Auftakt

Der letztjährige Auftakt der Rhema Altstätten überzeugte unter anderem mit den Fäaschtbänkler.
Der letztjährige Auftakt der Rhema Altstätten überzeugte unter anderem mit den Fäaschtbänkler. © Max Tinner
Das Auftaktwochenende zur Rhema soll möglichst viele Besucher nach Altstätten bringen. Das Lockmittel: Ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Tanz und einem Workshop mit dem Widnauer Instagram-Star Arina Luisa.

Auch dieses Jahr startet die Rhema mit dem legendären Auftaktswochenende, das am 26. und 27. April die Rhema einläutet. Bands aus verschiedenen Genren, Streetfood und ein Tanzworkshop sollen die Besucher ins Rheintal locken.

Das Rhema-Auftaktprogramm vom Freitag

Die Bühne in der Swizly Cider-Halle 5 einweihen wird die Rheintaler Rockband Neptun. Headliner des Abends ist die Fun-Punkrockband QL. Was sie besonders gut können: Diese Songs covern, zu denen man gerne auf den Tischen tanzt, wie zum Beispiel «Ewigi Liebi» oder «I schänke dir mis Härz».

Im Zirkuszelt spielen das Österreicher Duo Harris&Ford, die Volkshits wie «Hulapalu», im selber produzierten Mix, zum Besten geben. Damit die Decke schon tropft, bis diese beiden Stars kommen, legen Flava and Stevensson, Nicki Noel und Aviion ihre Scheiben auf.

Damit die Tanzschritte am Abend sitzen, bietet der Widnauer Instagram-Star Arina Luisa einen Shuffle Dance-Workshop in der Eventhalle an.

Das Rhema-Auftaktprogramm vom Samstag

In der Swizly Cider-Halle spielen die Bünzlikrachers für alle Rock-Fans Covers wie «Alles nur geklaut» oder «Know Your Enemy». Wer mehr auf 50-er Sound steht, kommt am besten bei der Rheintaler Band The Ribel Steaks nach Altstätten an die Rhema. Auch sie covern, aber eben die Hits aus Zeiten von Elvis Presley und co.

Im Zirkuszelt spielt das Partylabel Kinky#abartig HipHop-Beats, und im Underground-Zelt läuft alternative Musik von verschiedenen DJ’s.

Die Messe findet eine Woche später, vom 1. bis 5. Mai, statt. Das gesamte Programm und die Aussteller findest du hier.

(red.)


Newsletter abonnieren
0Kommentare
noch 500 Zeichen