Anzeige
«Das Corona-Los»

10'000 Franken zu gewinnen: Roger Schawinski lanciert Impf-Lotterie

25. Juli 2021, 11:00 Uhr
Der Radiounternehmer Roger Schawinski lanciert eine Impf-Lotterie, bei der es Bares zu gewinnen gibt. Ziel des Impfjackpots des Privatsenders Radio 1 und Campax ist es, die Impfquote in der Schweiz zu erhöhen. Die Impfung in der Schweiz ist gratis.
Setzt sich für eine höhere Impfquote ein: TV- und Radio-Moderator Roger Schawinski. (Archivbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY

Mitmachen können alle, die sich ab kommendem Montag (26. Juli) zwei Mal impfen lassen, wie es auf der Webseite impfjackpot.ch heisst. Über die Aktion berichtete die Zeitung «NZZ am Sonntag». Im September sind vorerst zwei Ziehungen von je drei Gewinnen geplant. Wer teilnehmen will, muss sich auf der Webseite registrieren.

Zunächst werden in einer Vorverlosung die Namen von je zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern gezogen und deren Namen, Wohnsitz und Impfstatus überprüft. In einer zweiten Runde werden dann die jeweils drei Gewinnerinnen und Gewinner ausgelost.

Diese Auslosungen sind am 9. September und am 23. September live am Radio geplant. Zunächst liegen im Jackpot zwei Mal 10'000 Franken und vier Mal 1000 Franken, die laut Zeitungsbericht von Schawinski selbst in den Jackpot gegeben werden. Er sucht laut dem Bericht weitere Sponsoren, die sich an der Aktion beteiligen.

In der Schweiz sind gemäss neusten Zahlen des Bundesamtes für Gesundheit 46,1 Prozent der Bevölkerung vollständig gegen Covid-19 geimpft. Bisher 3'985'251 Personen haben zwei Impfdosen erhalten, bei 777'135 Personen wurde bislang nur die Erstimpfung vorgenommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Juli 2021 06:00
aktualisiert: 25. Juli 2021 11:00