Anzeige
Gleitschirmunfall

35-jähriger Gleitschirmpilot verunglückt im Wallis tödlich

6. März 2021, 14:15 Uhr
Ein 35-jähriger Gleitschirmpilot ist am Samstag in Chalais im Wallis tödlich verunfallt. Warum er die Kontrolle über sein Fluggerät verloren hatte, stand zunächst nicht fest.
Die Walliser Kantonspolizei musste am frühen Samstagmorgen zu einem Gleitschirmunfall ausrücken. Für den Verunfallten kam jedoch jede Hilfe zu spät. (Archivbild)
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Der 35-jährige Schweizer mit Wohnsitz im Mittelwallis war in Vercorin mit der Absicht gestartet, später in Chalais zu landen, wie die Walliser Kantonspolizei mitteilte. Aus unbekannten Grünen habe er die Kontrolle über den Gleitschirm verloren und sei gegen 08.30 Uhr in der Nähe des Espace Bozon in Chalais abgestürzt. Die aufgebotenen Rettungskräfte hätten nur noch den Tod des Verunfallten feststellen können.

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. März 2021 14:15
aktualisiert: 6. März 2021 14:15