Anzeige
Bergunfall

42-Jähriger am Grossen Mythen abgestürzt und gestorben

19. September 2021, 11:25 Uhr
Ein 42-Jähriger Berggänger ist am Samstag am Grossen Mythen ums Leben gekommen. Nach ersten Information stürzte er in unwegsamem Gelände ab.
Ein Wanderer beim Aufstieg auf den Grossen Mythen. (Archivbild)
© KEYSTONE/Simon Meier

Um 16 Uhr sei die Meldung eingegangen, dass Kletterer im Gebiet Mythenmatt eine leblose Person gefunden hätten, teilte die Kantonspolizei Schwyz am Sonntag mit. Die Rega haben den Mann aus dem Kanton Zürich nur noch tot bergen können. Für die Bergung stand ausserdem die Alpine Rettung im Einsatz.

Quelle: sda
veröffentlicht: 19. September 2021 11:20
aktualisiert: 19. September 2021 11:25