Anzeige
Aesch BL

46-Jähriger schiesst auf offener Strasse eigenen Bruder an

2. Januar 2022, 17:31 Uhr
In Aesch geriet gestern Abend ein Streit zwischen zwei Brüdern ausser Kontrolle. Ein Mann musste schwer verletzt ins Spital. Sein Bruder hatte ihn angeschossen.
Streit eskaliert: Mann schiesst auf der Bahnhofstrasse in Aesch auf seinen Bruder. (Symbolbild)
© iStock

Kurz nach 22.30 Uhr am Samstagabend ging bei der Polizei die Meldung ein, dass es auf der Bahnhofstrasse in Aesch zu einer Schussabgabe gekommen sei. Vor Ort fanden die Beamten einen 46-jährigen Mann mit einer Schussverletzung und seinen Bruder (43).

Laut ersten Erkenntnissen kam es zwischen den beiden Brüdern zuerst zu einer verbalen Auseinandersetzung, die in der Folge eskalierte. Der Grund für den Streit und der genaue Tathergang seien allerdings noch unklar, schreibt die Polizei Basel-Landschaft in einer Mitteilung.

Nach einer ersten medizinischen Versorgung wurde das Opfer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Auch der mutmassliche Täter hat sich bei dem Streit an der Hand verletzt und musste versorgt werden. Die Polizei hat den Mann verhaftet.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 2. Januar 2022 16:55
aktualisiert: 2. Januar 2022 17:31