50'000 Franken Sachschaden nach Selbstunfall

18. März 2017, 14:55 Uhr
Teurer Unfall: Ein Junglenker hat am Samstagmorgen zwischen Birrwil und Beinwil am See AG bei einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Boliden verloren und stürzte eine Böschung hinunter.
Ein teurer Ausflug: Der Sachschaden beträgt über 50'000 Franken.
© KAPO Aargau

Der Unfallfahrer blieb unverletzt.Sein Auto hingegen muss für mindestens 50'000 Franken repariert werden. Der 20-jährige Lenker musste seinen Führerausweis vorläufig abgeben, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilte. Sie sucht zudem Zeugen des Unfalls.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. März 2017 14:40
aktualisiert: 18. März 2017 14:55
Anzeige