Anzeige
Schweiz

55'000 Unterschriften gegen Vaterschaftsurlaub eingereicht

Peter Walthard, 23. Januar 2020, 18:10 Uhr
Am Donnerstag hat das Referendumskomitee der Bundeskanzlei rund 55'00 Unterschriften gegen den Vaterschaftsurlaub übergeben. Die Befürworter sind zuversichtlich, dass das Volk die Papi-Ferien annimmt.
Väter sollen mehr Zeit für ihre Kinder haben – das passt nicht allen.
© Symbolbild: Keystone

(wap) Zehn Tage Vaterschaftsurlaub will das Parlament frischgebackenen Vätern finanzieren, für das Referendumskomitee «Nein zum teuren Vaterschaftsurlaub» sind das zehn Tage zu viel. Gestern reichten die Gegner der Vorlage in Bern 55'000 Unterschriften ein. « Dank dem Effort von vielen Beteiligten in den letzten Wochen hat nun das Volk das letzte Wort!», erklärte Diana Gutjahr vom Referendumskomittee via Twitter.

Die Befürworter des Vaterschaftsurlaubs nehmen das Referendum gelassen. «Der Vaterschaftsurlaub wird auch die Hürde der Volksabstimmung nehmen,» reagierte der Verein «Vaterschaftsurlaub jetzt!» in einer Medienmitteilung. Er verweist auf eine Umfrage des Link-Instituts, wonach 83 Prozent der Stimmbevölkerung dem Vaterschaftsurlaub positiv gegenüber stehen.

Peter Walthard
Quelle: CH Media
veröffentlicht: 23. Januar 2020 17:46
aktualisiert: 23. Januar 2020 18:10