72-Jähriger ertrinkt beim Stand-up-Paddeln

3. August 2017, 20:06 Uhr
Erst mit Hilfe eines Rega-Helikopters gelang es, den Körper eines 72-Jährigen aus dem Neuenburgersee zu bergen.
Erst mit Hilfe eines Rega-Helikopters gelang es, den Körper eines 72-Jährigen aus dem Neuenburgersee zu bergen.
© Waadtländer Kantonspolizei
Ein 72-jähriger Berner ist am Donnerstagnachmittag beim Stand-up-Paddeln im Neuenburgersee bei Yvonand VD ertrunken. Er war von seinem Brett gefallen. Erst mit Hilfe eines Rega-Helikopters konnte er geborgen werden. Jede Hilfe kam aber zu spät.

Trotz rascher medizinischer Hilfe konnte der Mann, der mit seiner Familie in der Region in den Ferien weilte, nicht mehr wiederbelebt werden, wie die Waadtländer Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 3. August 2017 19:47
aktualisiert: 3. August 2017 20:06