73-jähriger Mann in Chiasso offenbar mit Schlag auf Kopf getötet

Christoph Fust, 28. November 2015, 12:01 Uhr
Die Kantonspolizei Tessin ist im Einsatz wegen eines Tötungsdelikts an einem 73-jährigen Mann in Chiasso TI. (Symbolbild)
© KEYSTONE/KARL MATHIS
In Chiasso im Kanton Tessin ist am Freitagabend ein Mann in einer Tiefgarage tot aufgefunden worden. Die Ermittler gehen von einem Verbrechen aus.

Der 73-Jährige sei mit einem stumpfen Gegenstand auf den Kopf geschlagen worden, teilten die Tessiner Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei am Samstag mit. Die Kopfverletzungen waren für den Schweizer tödlich. Eine Untersuchung wurde eröffnet.

Christoph Fust
Quelle: SDA
veröffentlicht: 28. November 2015 09:05
aktualisiert: 28. November 2015 12:01