Neue Strategie

Ab Montag kannst du dem Bundesrat auf Insta folgen

5. Oktober 2022, 07:47 Uhr
Unsere Landesregierung ist künftig auch auf Instagram vertreten: Der Bundesrat beginnt am Montag nämlich mit der Umsetzung der neuen Social-Media-Strategie.
Das offizielle Bundesratsfoto vom 2022.
Anzeige

Der Bundesrat will die junge Generation besser erreichen, denn: «Die direkte Demokratie lebt nur, wenn sich die Jugendlichen mit politischen Themen befassen und die Funktion von Regierung und Parlament erkennen», sagt Bundesratssprecher André Simonazzi gegenüber den Zeitungen von CH Media. «Sonst verlieren wir sie für die Zukunft.»

Konto ab Montag live

Um dies zu erreichen, hat die Landesregierung im Sommer eine neue Social-Media-Strategie beschlossen. Teil davon ist unter anderem ein neues Instagram-Konto, das am 10. Oktober eröffnet wird.

Begründet wird dies damit, dass sich Jugendliche kaum mehr über etablierte Medien wie TV, Radio und Zeitungen erreichen lassen. Ganz anders mit Insta: 86 Prozent der Jugendlichen zwischen 15 und 24 Jahren nutzen das soziale Netzwerk, 38 Prozent beziehen ihre News von dort, heisst es im bundesrätlichen Social-Media-Bericht.

Fotografin sorgt für Inhalt

Auch neu bei der Strategie: Der Bundesrat erhält eine Fotografin. Béatrice Devènes (55) soll die Regierung auf Schritt und Tritt verfolgen. Sie soll Entscheide und Inhalte der Bundesratspolitik fotografisch vermitteln — auch via Instagram.

Wird das Bundesratsreisli (siehe Video unten) bald also im Livestream zu sehen sein? Wir bleiben gespannt.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli

(jaw)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 5. Oktober 2022 07:53
aktualisiert: 5. Oktober 2022 07:53