Anzeige
Küsnacht

Ärztin ermordet: Tochter vom Vorwurf des Auftragsmordes freigesprochen

28. September 2020, 16:00 Uhr
Im Prozess um den Mord an einer 73-jährigen Ärztin in einer Küsnachter Villa hat das Bezirksgericht Meilen am Montag seine Urteile verkündet. Die 47-jährige Tochter des Opfers wurde freigesprochen. Ihr war vorgeworfen worden, sie hätte den Mord an der Ärztin im August 2016 in Auftrag gegeben. Ein 37-jähriger Mann hingegen wurde des Mordes und anderer Delikte schuldig gesprochen. Er wurde zu einer Freiheitsstrafe von 19 Jahren verurteilt
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: CH Media Video Unit / TeleZüri

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 28. September 2020 16:00
aktualisiert: 28. September 2020 16:00