Anhänger hinter Belchentunnel umgekippt

25. Februar 2018, 16:22 Uhr
Bei einem Unfall ist auf der A2 hinter dem Belchentunnel in Richtung Luzern ein Autoanhänger umgekippt.
Bei einem Unfall ist auf der A2 hinter dem Belchentunnel in Richtung Luzern ein Autoanhänger umgekippt.
© Keystone
Auf der Autobahn A2 ist am Sonntagmorgen der Anhänger eines Personenwagens hinter dem Belchentunnel in Richtung Luzern umgekippt. Zahlreiche Kartons und Gepäck verteilten sich auf der Fahrbahn. Bis um 11 Uhr musste eine Spur gesperrt bleiben.

Der Lenker habe nach dem Belchentunnel durch ein Bremsmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mit. In der Folge sei der Anhänger ins Schleudern geraten und nach einer Kollision mit der Leitplanke auf die Seite gekippt. Das Unfallfahrzeug sei dabei in die Gegenrichtung gedreht worden.

Gemäss Polizeiangaben wurde niemand verletzt und auch weitere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 25. Februar 2018 16:11
aktualisiert: 25. Februar 2018 16:22