Arbeiter kommt am 65. Geburtstag in Walliser Kieswerk ums Leben

2. September 2015, 17:36 Uhr
Die vom 65-jährigen Italiener gelenkte Bohrmaschine überschlug sich und kam erst nach mehreren Metern weiter unten zum Stillstand.
Die vom 65-jährigen Italiener gelenkte Bohrmaschine überschlug sich und kam erst nach mehreren Metern weiter unten zum Stillstand.
© Bild Kantonspolizei Wallis
Ein italienischer Arbeiter ist am Dienstag in einem Kieswerk in Steg-Hohtenn im Oberwallis tödlich verunglückt. Er lenkte eine Bohrmaschine eine steile Baustrasse hinauf. Nach einer Haarnadelkurve überschlug sich die Maschine.

Der Notarzt der Air Zermatt konnte nur noch den Tod des Lenkers feststellen, wie die Walliser Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Die Maschine war für Vorbereitungsarbeiten für Grosslochbohrungen im Kieswerk vorgesehen. Der Mann verstarb nach Angaben der Polizei an seinem 65. Geburtstag.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 2. September 2015 17:36
aktualisiert: 2. September 2015 17:36