Auf den Regen folgt die Hitze

Fabienne Engbers, 21. Juli 2019, 14:48 Uhr
Hochbetrieb in der Badi: Diese Woche wird es täglich über 30 Grad warm. (Archiv)
© KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu
Regenspritzer statt Sonnenstrahlen: Heute Sonntag beschert uns eine Kaltfront eine Abkühlung. Dann wird es kommende Woche trocken und warm, es warten sogar einige Tropennächte auf uns.

Bella Italia am Bodenseeufer oder an den Drei Weiern: Kommende Woche kommt der Sommer nochmals so richtig zurück, die Temperaturen steigen jeden Tag auf über 30 Grad. Wer seine Sommerferien Zuhause verbringt, kann also schon mal die Baditasche richten. Zuvor kühlt es heute Sonntag nochmals ab und es gibt einzelne Regenschauer, die am Nachmittag allerdings weniger und weniger werden.

800 Blitze in der Schweiz

Bereits in der Nacht kam der Regen, insgesamt blitzte es in der ganzen Schweiz laut SRF Meteo rund 800 Mal.

Der Regen in der Nacht und am Sonntagmorgen brachte etwas Abkühlung und vor allem Feuchtigkeit für den Boden und die Gewässer. «Die paar Liter Regen waren wichtig, denn nun folgt eine ganze Reihe trockener und sehr heisser Tage», schreibt Meteonews.

Heisse Tage und Tropennächte kommen

Der Genfersee und das Tessin haben bereits eine Tropennacht hinter sich, wie SRF Meteo schreibt, nun kommen die warmen Temperaturen auch in die Ostschweiz. Ab Montag kratzt das Thermometer an der 30-Grad-Marke, von Dienstag bis Freitag soll es jeden Tag wärmer als 30 Grad werden, auch in den höheren Lagen. Erst am Freitag sind gemäss jetzigen Vorhersagen wieder Gewitter angesagt.

In den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag und auf Freitag kann es auch verbreitet zu Tropennächten kommen, in der Nacht soll es nicht unter 20 Grad warm werden.

Wetterglück am Openair Lumnezia?

Auch den Veranstaltungen am kommenden Wochenende könnte das Wetter in die Karten spielen. Das bereits ausverkaufte Openair Lumnezia sollte nach einer kalten und nassen Ausgabe letztes Jahr Glück haben. Regen ist nur am Samstag und bei warmen Temperaturen angesagt, am Donnerstag soll es über 30 Grad heiss werden.

Fabienne Engbers
Quelle: enf
veröffentlicht: 21. Juli 2019 12:13
aktualisiert: 21. Juli 2019 14:48