Auffahrkollision in Muttenz BL fordert drei verletzte Personen

20. August 2017, 11:42 Uhr
Der alkoholisierte Fahrer des blauen Autos prallte auf der A2 bei Muttenz in einen vor ihm fahrenden Wagen.
Der alkoholisierte Fahrer des blauen Autos prallte auf der A2 bei Muttenz in einen vor ihm fahrenden Wagen.
© Polizei Basel-Landschaft
Auf der A2 bei Muttenz BL hat sich am Samstagabend ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Drei Personen wurden verletzt. Der Unfallverursacher war alkoholisiert.

Der Unfall ereignete sich am späten Abend kurz vor der Ausfahrt Birsfelden in Fahrtrichtung Basel, wie die Polizei Basel-Landschaft am Sonntag mitteilte. Mit 0,89 mg/l Alkohol im Blut - umgerechnet 1,8 Promille - rammte ein 27-jähriger Autofahrer ein vor ihm fahrendes Auto.

Der 28-jährige Lenker und dessen 29-jähriger Beifahrer wurden bei der Kollision verletzt und mussten durch die Sanität in ein Spital gebracht werden. Auch der Unfallverursacher musste hospitalisiert werden.

Der Führerausweis wurde dem Lenker abgenommen. Dieser wird sich vor der Justiz verantworten müssen. Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 20. August 2017 10:44
aktualisiert: 20. August 2017 11:42