Auto in Lausanne komplett ausgebrannt

4. November 2017, 21:57 Uhr
Bei der Ankunft der Feuerwehr stand das Auto bereits in Flammen.
Bei der Ankunft der Feuerwehr stand das Auto bereits in Flammen.
© Keystone/CYRIL ZINGARO
In Lausanne VD ist am Samstagnachmittag ein Auto in Brand geraten. Der Fahrer konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Dieses brannte jedoch komplett aus.

Der Automobilist habe während der Fahrt bemerkt, dass der Motor Feuer gefangen habe, teilte die Kantonspolizei Waadt am Samstagabend mit. Bei der Ankunft der Feuerwehr stand der Wagen bereits in Flammen.

Der Brand konnte zwar rasch gelöscht werden, doch das Auto wurde komplett zerstört. Auch eine Hecke und eine Signalanlage wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 4. November 2017 21:41
aktualisiert: 4. November 2017 21:57