Auto stürzt auf Böschung der Lorze - Autofahrer stirbt

31. Mai 2019, 11:15 Uhr
In Baar ist ein Autofahrer von der Autobahnausfahrt abgekommen und auf die Böschung der Lorze gestürzt. Er starb noch am Unfallort.
In Baar ist ein Autofahrer von der Autobahnausfahrt abgekommen und auf die Böschung der Lorze gestürzt. Er starb noch am Unfallort.
© Zuger Strafverfolgungsbehörden
Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen in Baar ZG von der Strasse abgekommen und mehrere Meter tief auf die Uferböschung der Lorze gestürzt. Er starb noch am Unfallort.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag kurz vor 21.15 Uhr auf der A4a von Steinhausen Richtung Baar, wie die Zuger Polizei am Freitag mitteilte. Der 58-jähriger Lenker verliess die Autobahn bei der Ausfahrt Baar und fuhr auf der rechten Fahrspur in Richtung Zug Zentrum.

Der Automobilist kam in einer leichten Rechtskurve von der Fahrbahn ab, durchbrach ein Geländer und stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Das Auto kam seitlich liegend an der Uferböschung der Lorze zum Stillstand.

Der Mann wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Stützpunktfeuerwehr Zug geborgen werden. Er erlag jedoch noch auf der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. Mai 2019 11:01
aktualisiert: 31. Mai 2019 11:15