Autofahrer stirbt bei Selbstunfall in Künten

31. März 2018, 10:38 Uhr
Ein 50-jähriger Autofaher kam in Künten AG von der Strasse ab. Er prallte in einen Baumstrunk und kam dabei ums Leben.
© Handout Kantonspolizei Aargau
Bei einem Selbstunfall in Künten AG ist am frühen Samstagmorgen ein 50-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Er war von der Strasse abgekommen und prallte frontal in einen Baum.

Der Lenker verstarb noch am Unfallort, wie die Polizei am Samstag bekanntgab. Er war 1.30 Uhr von Bremgarten in Richtung Sulz bei Künten unterwegs gewesen. In der langgezogenen Rechtskurve kam der Fahrzeuglenker aus noch unbekannten Gründen von der Strasse ab.

Er kollidierte frontal mit einem Baumstrunk. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte der Polizei sowie der Sanität war der Unfallfahrer nicht mehr ansprechbar. Durch den Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. März 2018 10:22
aktualisiert: 31. März 2018 10:38