Anzeige
Ramsen

Autofahrer streift Linienbus und fährt einfach weiter

21. Dezember 2020, 09:20 Uhr
Am Samstagabend hat ein Kleinwagen auf der Strecke zwischen Ramsen und Buch einen Linienbus gestreift. Statt anzuhalten, fuhr der oder die Lenkerin einfach weiter. Buschauffeur und Passagiere blieben unverletzt.
Ein Auto streifte im Kanton Schaffhausen einen Linienbus. Ohne sich zu kümmern, fuhr der oder die Lenkerin weiter. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Der dunkle Kleinwagen der Marke VW geriet aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dabei streifte er seitlich den Linienbus, wie die Schaffhauser Polizei am Montag mitteilte. Der oder die Lenkerin sei dann einfach weiter in Richtung Buch gefahren, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Die Polizei ruft Garagisten nun auf, sich zu melden, wenn bei ihnen ein Auto mit seitlichem Schaden zur Reparatur abgegeben wird.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Dezember 2020 09:20
aktualisiert: 21. Dezember 2020 09:20