Autofahrerin schläft ein und rammt Ampel

22. Juli 2017, 15:13 Uhr
Die 24-jährige Lenkerin war am Steuer eingeschlafen, bevor sie die Ampel rammte.
Die 24-jährige Lenkerin war am Steuer eingeschlafen, bevor sie die Ampel rammte.
© Kapo SZ
Eine 24-jährige Autofahrerin ist am Samstagmorgen um acht Uhr auf der Kantonsstrasse in Altendorf SZ eingeschlafen. Sie geriet auf die Verkehrsinsel in der Mitte der Strasse und rammte dabei eine Ampel.

Die Lichtsignalanlage sei durch den heftigen Aufprall zu Boden gedrückt worden, teilte die Kantonspolizei Schwyz am Samstag mit. Die Frau blieb unverletzt, am Auto hingegen entstand Totalschaden. Die Lenkerin wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. Juli 2017 15:04
aktualisiert: 22. Juli 2017 15:13