Anzeige
Unwetter

Bahnverkehr im Berner Jura wegen Unwetter unterbrochen

23. Juni 2021, 20:15 Uhr
Zwischen Sonceboz-Sombeval BE und La Chaux-de-Fonds NE respektive Moutier BE fallen derzeit sämtliche Züge aus. Grund ist ein Unwetter, wie der Verkehrsinformation der SBB am Mittwochabend mitteilte. Die Bahnlinien sind seit 19 Uhr respektive 19.30 Uhr unterbrochen.
Ein Hagelsturm legte am Mittwochabend Bahnlinien im Berner Jura lahm. (Themenbild)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Auch zwischen dem Badischen Bahnhof in Basel und Freiburg im Breisgau ist der Bahnverkehr im Moment wegen eines Unwetters unterbrochen. Es sei mit Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen.

Einschränkungen wegen Unwettern meldete die Verkehrsinformation auch auf der Bahnstrecke zwischen Olten und Bern. Züge fallen aus oder werden umgeleitet.

Zu allfälligen Personen- oder Sachschäden gab es vorerst keine Angaben. Wie lange die Unterbrüche dauerten, war vorerst unklar.

Laut SRF Meteo handelte es sich um ein Hagelgewitter. Die Hagelkörner seien teilweise drei bis vier Zentimeter gross gewesen. Auf einem Bild aus einem Garten in Sonceboz-Sombeval ist eine zentimeterdicke weisse Schicht aus Hagelkörnern zu sehen, denen die Gartenpflanzen zum Opfer fielen.

Wie Meteoschweiz auf Twitter mitteilte, sind im Vallon de Saint-Imier in nur einer halben Stunde fast 64 Millimeter Regen gemessen worden. Die Stundensumme lag über 80 Millimeter.

Bereits am Mittwochnachmittag wurden laut SRF Meteo schon 9000 Blitzeinschläge gezählt.

Für Teile des Kantons Aargau galt eine Unwetterwarnung der Stufe Rot.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Juni 2021 20:15
aktualisiert: 23. Juni 2021 20:15