Migros, Coop, Bancomat

Bankomaten und Kartenzahlungen funktionierten kurzzeitig nicht

13. Mai 2020, 12:18 Uhr
Bargeldlos Bezahlen ist am Mittwoch in der Schweiz nicht möglich.
© KEYSTONE/Christian Beutler
Bargeldlos bezahlen wird momentan überall gross geschrieben. Allerdings funktionierte das am Mittwochmorgen von 9.30 bis 10.10 Uhr nicht. Viele Leserreporter konnten ihre Einkäufe nicht bezahlen.

Coronabedingt möchten zurzeit viele bargeldlos zahlen, entsprechen führen nur wenige Bargeld mit sich. Das wurde durch die technische Störung beim bargeldlosen Zahlen zum Problem.

«Bei einem Kaffee auf das Kartengerät gewartet»

«Mein Herz blieb eine kurze Zeit stehen», schildert Leserreporterin Christa. Ihre EC Karte wurde an der Kasse nicht akzeptiert. Die Verkäuferin stellte das Gerät an und wieder aus. «Ich bekam in dieser Zeit ein Kaffee spendiert», sagt sie. Den Einkauf durfte sie mitnehmen, bezahlen wird sie ihn am Nachmittag.

Laut verschiedenen Leserreportern war bargeldloses Zahlen am Mittwoch nicht möglich. «Wir waren einkaufen, aber konnten nicht bezahlen», sagt Sarah. Auch das Abheben von Bargeld am Bankomaten ging nicht. «Wir waren auf der Bank, aber die wussten auch nichts.»

Leserreporterin Corinne meldet das Problem ebenfalls. «In Romanshorn im Migros und Coop konnte man nur mit Kreditkarte oder Bargeld bezahlen.» Auch Geld abheben beim Bancomat ging nicht.

Seit 10.10 Uhr wieder alles normal

Diverse Detailhändler und Banken bestätigen das Problem auf Anfrage von FM1Today. Kartenzahlungen waren für kurze Zeit nicht möglich.

Mittlerweile ist die Störung wieder behoben, sie war vermutlich technischer Natur. Sie dauerte von circa 9.30 bis circa 10.10 Uhr. Dies meldet ein FM1Today-Leser aus bankennahen Kreisen.

Auch auf der Website «Allestörungen» sieht man, dass die Meldung der Störungen wieder zurückgeht.

«Störung kurzfrisitg identifiziert und sofort behoben»

Dies, nachdem man am Morgen einen deutlichen Anstieg entsprechender Störungsmeldungen sah. Die Swisscom meldet auf Anfrage, dass bei der Swisscom zu keiner Zeit Probleme bei den Bancomaten und Zahlungsgeräten bestanden hätten.

Das Problem lag offenbar bei Six Payment.«Die Störung wurde kurzfristig identifiziert und sofort behoben. Seit knapp nach 10:00 Uhr laufen alle unsere Systeme normal. Es tut uns Leid, wenn Kunden in diesem Zeitraum Unannehmlichkeiten hatten», sagt Mediensprecherin Susanne Stöger.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 13. Mai 2020 10:18
aktualisiert: 13. Mai 2020 12:18