Bankräuber in Luzern auf der Flucht

29. Dezember 2017, 11:53 Uhr
Ein unbekannter Mann hat am Freitag die Raiffeisenbank in Meggen LU überfallen und Geld erbeutet. (Symbolbild)
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Ein unbekannter Mann hat am Freitag die Raiffeisenbank in Meggen LU überfallen. Verletzt wurde niemand. Der Täter ist flüchtig.

Wie die Luzerner Polizei mitteilte, hatte der unbekannte Räuber kurz vor 10 Uhr am Vormittag die Bank betreten. Er war maskiert und forderte von den Angestellten Geld. Nachdem ihm dieses ausgehändigt worden war, flüchtete er zu Fuss in unbekannte Richtung.

Bewaffnet war der gemäss Polizei ältere Täter offenbar nicht. Es lägen derzeit keine Erkenntnisse über eine allfällige Bewaffnung vor, teilte die Polizei mit.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 29. Dezember 2017 11:46
aktualisiert: 29. Dezember 2017 11:53