Anzeige
Wirtschaft

Basler Messegruppe MCH: Lupa Systems von James Murdoch wird neue Hauptaktionärin

10. Juli 2020, 08:25 Uhr
Um die Coronakrise bewältigen zu können, schlägt der Verwaltungsrat von MCH Group den Einstieg von Lupa Systems als neuer Ankeraktionär vor.
Rupert Murdochs Sohn James mit seiner Frau Kathryn Hufschmid.
© Keystone

Der Verwaltungsrat der Basler Messegruppe MCH wird den Aktionären an einer ausserordentlichen Generalversammlung am 3. August 2020 ein umfassendes Massnahmenpaket vorschlagen. Er beantragt eine Kapitalerhöhung im Umfang von insgesamt 104,5 Millionen Franken und den Einstieg von Lupa Systems als neuer Ankeraktionär, heisst es in einer Mitteilung der Messebetreiberin vom Freitag. Die private New Yorker Investmentgesellschaft Lupa Systems ist das Familienbüro von James Murdoch, dem Sohn des australischen Medienmoguls Rupert Murdoch.

Der Generalversammlung wird die Zuwahl von James Murdoch, CEO von Lupa Systems, sowie von Jeff Palker und Eleni Lionaki in den Verwaltungsrat beantragt.

«Mit Lupa Systems haben wir nicht nur einen zusätzlichen Ankeraktionär, sondern auch einen strategischen Partner gefunden, der eine breite Erfahrung mitbringt und dazu beitragen wird, die notwendige Transformation des Unternehmens zu beschleunigen», lässt sich Ulrich Vischer, Verwaltungsratspräsident der MCH Group zitieren. 

Quelle: CH Media
veröffentlicht: 10. Juli 2020 07:34
aktualisiert: 10. Juli 2020 08:25