Bergunfall

Bergsteiger verunglückt in den Freiburger Alpen tödlich

29. Juli 2020, 13:55 Uhr
Der Bergsteiger stürzte in den Gastlosen-Bergen im Massiv der Sattelspitzen im Kanton Freiburg ab.
© Kantonspolizei Freiburg
Ein 35-jähriger Bergsteiger ist in den Freiburger Alpen am Dienstag tödlich verunfallt. Der laut Polizei erfahrene Berner Alpinist verlor in den Gastlosen-Bergen bei Jaun im Massiv der Sattelspitzen in steilem Gelände den Halt und stürzte ab.

Der Absturz ereignete sich vor 12.20 Uhr, wie die Freiburger Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Ein Kletterkumpel des Mannes befand sich zu dem Zeitpunkt am Fusse des Abhangs. Er erlitt einen Schock.

Ein Arzt der schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) konnte nur noch den Tod des abgestürzten Bergsteigers feststellen. Es wurde eine Untersuchung eingeleitet, um die genauen Umstände des Unfalls zu ermitteln.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. Juli 2020 13:55
aktualisiert: 29. Juli 2020 13:55