Herbstsession

Beschliesst der Ständerat heute das Ende des anonymen Porno-Konsums?

Alexander Zimmermann, 29. September 2022, 07:00 Uhr
Die EVP will Pornoseiten sperren, welche das Alter der Konsumenten nicht überprüfen. Dies zum Schutz der unter 16-Jährigen. Am Donnerstag entscheidet der Ständerat, nachdem der Nationalrat schon Ja gesagt hat.

Quelle: Bundeshaus-Redaktion

Anzeige

EVP-Nationalrat Nik Gugger will Kinder vor Pornografie schützen. Dafür sollen Porno-Anbieter verpflichtet werden, das Alter der Konsumenten zu überprüfen. Diese müssten also künftig ihre Identität offenlegen. Einschlägige Seiten, welche die Überprüfung nicht vornehmen, sollen in der Schweiz gesperrt werden. So verlangt es die Motion von Nik Gugger, welche der Nationalrat bereits gutgeheissen hat und am Donnerstag im Ständerat diskutiert wird.

Wie sich die Ständeräte verschiedener Parteien positionieren, siehst du im Video oben. Liberale Jungparteien denken bereits über ein Referendum nach.

Alexander Zimmermann
Quelle: Bundeshaus-Redaktion
veröffentlicht: 29. September 2022 07:01
aktualisiert: 29. September 2022 07:01