BFU will Kinder unfallfrei in die Schule bringen | FM1Today
Schulstart

BFU will Kinder unfallfrei in die Schule bringen

14.08.2023, 08:02 Uhr
· Online seit 14.08.2023, 06:15 Uhr
Mit dem Schulanfang in etlichen Kantonen veröffentlicht die Beratungsstelle für Unfallverhütung (BFU) ein Bilderbuch in zwei Varianten für die Schule und zu Hause. Pro Jahr verunfallen 900 Kinder und Jugendliche im Verkehr, 40 Prozent von ihnen auf dem Schulweg.
Anzeige
Mehr zum Thema
Mehr anzeigen

Vier Kinder sterben jährlich bei Verkehrsunfällen, wie die BFA am Montag mitteilte. Für Kinder ist der Schulweg indessen ein wichtiger Faktor ihrer sozialen Entwicklung. Zudem müssen sie lernen, sich im Verkehr richtig zu verhalten.

Gemäss der BFU liegt der Schulweg grundsätzlich in der Verantwortung der Eltern. Um Unfälle zu verhüten, ist es wichtig, dass alle Beteiligten am gleichen Strang ziehen. Mit dem neuen Bilderbuch auf den beiden Ebenen Schule und zu Hause bietet die BFU Hand zu dieser Zusammenarbeit.

«Warte, lose, luege, laufe»

Das Bilderbuch zeigt auf, dass Kinder besser auf der Innenseite des Trottoirs gehen, wenn sie bei Regen nicht nassgespritzt werden wollen. Zudem greift es den alten Grundsatz «warte, lose, luege, laufe» auf.

Die Regeln vermitteln die Figuren Lia, Luca und der Papagei Pep. In der Version für die Schule ist das Bilderbuch mit Liedern, Aufgaben, Spielen und weiterem Unterrichtsmaterial angereichert. Im weiteren rät die BFU Eltern, den Schulweg mit den Kindern zu üben und dabei den sichersten Weg zu wählen.

(sda/lae)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 14. August 2023 06:15
aktualisiert: 14. August 2023 08:02
Quelle: BärnToday

Anzeige