Rueyres-Treyfayes

Blaufahrer baut spektakulären Unfall im Greyerzerland

9. September 2019, 11:47 Uhr
Dieses Auto wurde am Sonntagmorgen im freiburgischen Rueyres-Treyfayes entdeckt. Später fand die Polizei auch den Lenker des Fahrzeugs.
Dieses Auto wurde am Sonntagmorgen im freiburgischen Rueyres-Treyfayes entdeckt. Später fand die Polizei auch den Lenker des Fahrzeugs.
© zvg / Kantonspolizei Freiburg
Ein betrunkener Autofahrer hat im Greyerzerland einen spektakulären Unfall gebaut. Sein Fahrzeug kam auf dem Dach zum Stillstand, worauf es der Mann mit fremder Hilfe 150 Meter weit vor ein Wohngebäude schleppte.

Danach suchte der Mann das Weite. Am Sonntagmorgen gegen 7 Uhr wurde das Fahrzeug in Rueyres-Treyfayes entdeckt. Die Freiburger Kantonspolizei machte sich umgehend auf die Suche nach dem Eigentümer und Lenker des Autos.

Sie fanden ihn an seinem Wohnort und stellten fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Der Führerausweis wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sie wies darauf hin, dass die Fahrbahn beim Abschleppen des auf dem Dach liegenden Autos beschädigt wurde.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. September 2019 11:30
aktualisiert: 9. September 2019 11:47