Broulis Russlandreisen werden untersucht

13. September 2018, 14:35 Uhr
Die umstrittenen Russlandreisen des Waadtländer Finanzdirektors Pascal Broulis haben ein juristisches Nachspiel. Nach einer Befragung von Broulis durch den Grossrat ist die Generalstaatsanwaltschaft der Ansicht, dass Voruntersuchungen durchgeführt werden müssen.
Quelle: SDA
veröffentlicht: 13. September 2018 14:21
aktualisiert: 13. September 2018 14:35