Kantine

«Büezer»-Kantinen dürfen neu von 6 bis 22 Uhr offen bleiben

26. März 2021, 11:59 Uhr
Ein Handwerker geniesst die Mittagspause und das Mittagsmenü im Glasi Restaurant Adler in Hergiswil im Kanton Nidwalden. Neu können die Büezer-Kantinen den ganzen Tag offen sein. (Archivbild)
© KEYSTONE/URS FLUEELER
«Büezer» dürfen nun auch zum Znüni oder Abendessen ins Restaurant. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Öffnungszeiten für Gastrobetriebe mit einer Bewilligung als Betriebskantinen entsprechend angepasst.

Seit Anfang März dürfen Restaurants an Werktagen als «Büezer»-Kantinen öffnen, allerdings bisher nur zwischen 11 und 14 Uhr. In einem Brief an die Kantonsregierungen, welcher der Nachrichtenagentur Keystone-SDA vorliegt, schreibt das BAG nun, diese Beschränkung werde aufgehoben und es gälten «ab sofort die üblichen Öffnungszeiten von Betriebskantinen privater Unternehmen und öffentlicher Institutionen».

Nach Angaben der Zürcher Volkswirtschaftsdirektion vom Freitag heisst das, dass sich Berufstätige im Ausseneinsatz von 6 Uhr morgens bis 22 Uhr in diesen Restaurants und Kantinen verpflegen dürfen. Dazu gehörten Mitarbeitende im Gartenbau und in der Land- und Forstwirtschaft, Handwerkerinnen, Bau- und Strassenarbeiter sowie Monteure.

Die Gastrobetriebe mit einer Bewilligung als Betriebskantinen könnten ihre Öffnungszeiten selbstständig anpassen und bräuchten dafür kein neues Gesuch zu stellen. Die anderen Auflagen wie das Schutzkonzept mit Sitzpflicht, Mindestabstand und Erhebung der Kontaktdaten der Arbeiter und ihrer Arbeitgeber blieben gleich.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. März 2021 11:55
aktualisiert: 26. März 2021 11:59